bauanleitung24.de
Kreative Köpfe haben kreative Ideen
stars_4
Bauanleitung für einen Lehmofen
Camping & Freizeit
eingestellt am: 04.08.2016
Autor: Roland Pfänder - Warthausen Seitenzahl: 9 - Abbildungen: 7
Schwierigkeitsgrad:
Gesamtpreis gedruckte Form :7.90 €
Versandkosten Deutschland: 0.00 €
Versandkosten EU : 2.00 €
Schweiz + weltweit: 3.00 €

Lieferzeit 1-3 Tage
Kleinunternehmer ohne ausgewiesene MwSt.
Bauanleitung für einen Lehmofen Bauanleitung für einen Lehmofen

Bauanleitung Lehmofen -



Ein Spass für Gruppen, Zeltlager und die Familie - Brot backen wie im Mittelalter - Der kultige Lehmofen.
Beschreibung

Bauanleitung Lehmofen



Vorgestellt wird hier ein Bauplan für einen Brot- und Pizzaofen aus Lehm.
Der Ofen wurde in einem Jugendzeltlager zum Thema Mittelalter entworfen und innerhalb von einem Tag gebaut.
Brot, Fladenbrot und Pizza können damit gebacken werden. Die Bauzeit beträgt in etwa 6 Stunden, nachdem der Ofen über Nacht getrocknet ist, kann er bereits nach einem Tag eingebrannt und schon abends zum Backen benutzt werden. Die Materialbeschaffung und der Bau des Ofens sind in der detaillierten Bauanleitung sehr gut erklärt. Weiterhin enthält der Bauplan noch Rezepte zum Brot und Fladenbrot backen!

Die Baukosten betragen 0 Euro!

Ein Riesenspaß, für Erwachsene und Kinder...

Infos zu Roland Pfänder:

Roland Pfänders Bauanleitungen zeichnen sich durch Liebe zum Detail aus und spiegeln seine lange Berufserfahrung als Zimmermann und Schreiner wider. Alle von ihm entwickelten Geräte und Maschinen sind selbst gebaut und über mehrere Jahre praxiserprobt. Sie sind mit einfachen Mitteln und viel Freude nachzubauen und beinhalten Stücklisten und ggf. Bezugsquellen.
Technische Daten
 
www.bauanleitung24.de

1-Haus Bauanleitungs Logo:

- einfache Bauanleitung - Projekt mit wenig Aufwand - auch von Anfängern problemlos zu meistern

Schwierigkeitsgrade Bauanleitung / Bauplan:

Alle im Shop befindlichen Bauanleitungen wurden von unserem Team geprüft und in die Schwierigkeitsskala 1-5 eingestuft. Es ist sicherlich nicht immer möglich hier voll und ganz eine objektive Aussage zu treffen. Was für einen Fachmann aus dem Metallbaubereich eher einfach zu bewerkstelligen ist, stellt einen Laien eventuell vor unüberwindbare Hindernisse. Grundsätzlich ist die Einstufung der Bauanleitung auf Basis einer handwerklich geschickten Person erfolgt, die über eine Werkzeuggrundausstattung erfolgt und regelmäßig im eigenen Umfeld handwerklich aktiv ist. Ein sicherer Umgang mit Bohrmaschine, Kreis- und Stichsäge, evt. Winkelschleifer wird vorrausgesetzt. Elektrische Grundkenntnisse sind vorhanden, die Bearbeitung verschiedener Werkstoffe stellt kein Problem dar. Die Aneignung neuer Fertigkeiten fällt leicht und auch Misserfolge verleiten nicht zum aufgeben. Für Handwerkprofis kann die Einstufung der jeweiligen Bauanleitung eher um einen Schwierigkeitsgrad reduziert werden. Die jeweiligen Leseproben der Bauanleitungen & Baupläne erlauben einen ersten Eindruck vom Umfang des jeweiligen Bauprojektes. Für Rückfragen können Sie uns hierzu auch gerne ansprechen.